Webdesign für Content Management Systeme (CMS)

Ein Content Management System (CMS) ist eine Software, die es ermöglicht, Inhalte zu verwalten und darzustellen. Speziell Web Content Management Systeme (Web CMS) ermöglichen die einfache Erstellung, Bearbeitung und Zusammenstellung von Web Content (Text, Bild, Video etc.) und sorgen für eine dem Medium entsprechende Aufbereitung der Inhalte. Bei Websites dient dazu primär HTML sowie zahlreiche ergänzende Technologien wie CSS, JavaScript, XML, JPEG, MPEG usw.
 
Die Erstellung eines CMS-basierenden Webdesigns bietet viele Vorteile und unterscheidet sich in einigen Punkten von der Vorgehensweise des Webdesigns ohne CMS. Web Content Management Systeme nutzen sog. Templates (Vorlagen), die festlegen, wie Inhalte angezeigt werden. Die Trennung zwischen Content und Darstellung bietet viele Vorteile:

  • Erstellung, Pflege und Verwaltung von Inhalten ohne technisches Fachwissen
  • Zentrale Datenverwaltung wenig Redundanz, hohe Wiederverwertbarkeit, schnellere Bearbeitung
  • Darstellung (Template) jederzeit unabhängig vom Inhalt anpassbar bessere Wartbarkeit
Zusammengefasst erleichtert der Einsatz eines CMS die Pflege der Inhalte und sorgt für eine wesentlich effizientere Umsetzung. Zusätzlich stehen dadurch eine Vielzahl ergänzender Funktionen zur Verfügung, die ohne CMS gar nicht machbar wären. Aus diesem Grund erstellen wir praktisch keine Webseite mehr ohne CMS Webdesign.

Ein CMS Webdesign besteht i.d.R. aus einem Seitentemplate, das den Rahmen und die allgemeine Darstellung der Webseite (Navigation, Kopf, Fuß, Farben, Schriften etc.)  vorgibt und Subtemplates (Bausteine), die die Darstellung bestimmter Inhalte festlegen. Darin liegt auch eine besondere Stärke unseres Web CMS NUOS, mit dem sich nicht nur sehr leicht flexible und funktionale Inhaltsblöcke erstellen lassen, sondern das diese auch beliebig verknüpfen und verschachteln kann. So lassen sich nicht nur Inhalte schnell einfügen, sondern auch komplexe Layouts per Mausklick gestalten.
 
Unsere Aufgabe beim CMS Webdesign besteht darin, eine Darstellung zu realisieren, die Ihren Content und deren Struktur flexibel aufnehmen und optimal für verschiedene Endgeräte (Smartphone, Tablet, Desktop-PC etc.) wiedergeben kann:

  • Erstellung eines Seitentemplates, also praktisch des Rahmens für die Inhalte inkl. zentraler Funktionen (Navigation, Suche etc.)
  • Erstellung passender Bausteine (Subtemplates), die spezifische Inhalte umfassen, z.B. Teaser (Anreißer), Produkt, Tabelle etc.
  • Beide o.g. Punkte können wiederum viele weitere Komponenten (Bilder, Stylesheets, client-side und server-side Programmierung, Structured Data etc.) enthalten.
Darüber hinaus nehmen wir eine Erstbefüllung vor, d.h. wir pflegen Struktur und Inhalte ein, so dass Sie eine komplett fertiggestellte Webseite mit CMS Webdesign erhalten, die Sie zukünftig selbst pflegen und erweitern können. Auf Wunsch kümmern wir uns aber auch gerne für Sie um die weitere Aktualisierung.
Wir beraten Sie gerne und machen Ihnen ein passendes Angebot für Ihr CMS Webdesign.
Seitenanfang